Das sogenannte „Fürstengrab“ von Wolfsheim

WolfsheimerGold.jpg

Im Jahr 1870 wurde in Wolfsheim in der Nähe eines römischen Gräberfeldes ein Grab gefunden, welches durch seine reichen Beigaben aus Edelmetall Bekanntheit erlangte. Die Funde wurden in mehreren Etappen in die Sammlung Nassauischer Altertümer eingeliefert und sind somit heute im Besitz des Landesmuseums in Wiesbaden.

 

Sie möchten mehr über unseren Goldschatz erfahren? Klicken Sie einfach auf das Foto auf dieser Seite.

Wenn Sie Interesse daran haben, weiteren römischen Überresten in Rheinhessen nachzuforschen, klicken Sie hier um zu einer Übersicht zu gelangen.

Quellenangabe: www.regionalgeschichte.net